Zddp zusatz

Zddp zusatz

Zink-Dialkyl-Dithiophosphat, oder kurz ZDDP , ist eine chemische Verbindung, welche reibende Metallflächen hoch wirksam vor Verschleiss schützt. Ich dachte erst an das Touring High Tech 15W4 jedoch ist dieses ja auch schon für . Zitat: Kurze vereinfachte Erklaerung fuer die, die damit nichts anfangen koennen: ZDDP (Zinc dithiophosphates) ist ein Zusatzstoff im Oel, der den Verschleiss . C I liefert der Zusatz von ZDDP praktisch die gleichen Verschleißgeschwindigkeiten wie im vorausgegangenen Versuch mit größeren Schmierintervallen. Daraufhin wurde dem Schmierstoff weiteres ZDDP beigemischt, so daß ein Anteil von 4A ZDDP im Schmieröl vorlag.

Erst jetzt trat eine deutliche Reduzierung . Zusatz von ZDDP oder von Additiven auf Mo- lybdänsulfid-Basis (und Hände weg von Ölzusät- zen mit Wundereffekten und festen Komponen- ten, wie z.B. Teflon). Diese haben aber seit neustem. Redline ist schon so stark additiviert, da würde ich persönlich von jeglichem Zusatz abraten. Das Öl wirste auch ohne Zusatz nicht ansatzweise an seine Belastungsgrenze bringen.

Und dies ist einfach unabhängig von Mo, Bor und ZDDP. Es geht um den sogenannten ZDDP Zusatz , der vor allem die Hydrostößel schützen soll.

ZDDP Öl Zusätze finde ich nur in Webshops in den USA. Zusatz aus dem ebay Link, da ein fertiges Gemisch ziemlich teuer ist (Versandkosten) theoretisch klappt es auch mit dem ZDDP Zusatz , andererseits aber, wenn man liest was im letztens angeführten Link . Bleizusatz-ja oder nein? Zinkdialkyldithiophosphate. Beiträge – ‎Autoren Den ZDDP -Anteil bekommt man gerne auf Anfrage vom Hersteller genannt.

Vertreiber, da die Grundöle gleicher Spezifikation meist gleich sind oder sogar aus der gleichen Raffenerie kommen. Motor Revision oder neuer Motor? Grund des niedrigen ZDDP -Anteils sind die . Es sind meistens Barium- oder Zink-Dialkyldithiophosphate ( ZDDP ). Die bisher üblichen Additive, Metallsulfonate oder -phenolate, -naphthenate und – dithiophosphate, die selbst Asche bilden, werden neuerdings durch aschefreie Polymethacrylate oder durch „HD-Additive“ (heavy duty- Zusätze ) auf der Basis . Da ich den Verkäufer derzeit nicht erreichen kann, heute die Fragen hier:Hat jemand Erfahrung damit? Der darin enthaltene Phosphor schädigt . Speziell Nocken und Stößel benötigen diesen Zusatz. Und stark ZDDP haltige Öle ebenso.

Denn dieses Merkmal ist das . Original geschrieben von ortler.

Also , Öle mit API SL Spezifikation, mit dem ZDDP – Zusatz wären demnach für unsere Bikes besser. Dadurch bilden sich an den Reibstellen . Lieferant Kommunizieren . Bei Additiven handelt es sich um öllösliche Zusätze bzw. Wirkstoffe, die den angesprochenen Basisölen zugegeben.

Schwefel in verschiedenen Kombinationen enthalten. Der Abrieb der Metallteile . Es gibt zwei Möglichkeiten der Wirksamkeit solcher Zusätze. Durch Zumischung zu API GL-Getriebeölen wird das Knattern eliminiert. Datenblatt Limited-slip axle additive.

Englisch Deutsch-Wörterbuch von PONS Online:zinc, zinc chloride solution, zinc oxide.