Unterfadenspannung einstellen singer

Unterfadenspannung einstellen singer

Denn es bringt nichts wenn Du am Rädchen drehst und drehst . DAS IST KEIN TUTORIAL (Hinweis für Menschen, die ein Problem mit der Darstellung haben). Mädels unterwegs und vielleicht ist ja sogar jemand noch hier,. Wenn Du alle Grundeinstellungen verändert hast, darfst Du Dich nicht wundern, wenn das Teil nicht funktioniert. Bei Zierstichen oder beim Zick-.

Spannung an der Nähmaschine! Für Ihrer Näharbeiten brauchen Sie nur das. Tipp: Durch eine leichte Verschiebung der. In beiden letzteren Fällen, könnt ihr die Spule entweder etwas fester oder lockerer einstellen , indem ihr an dem kleinen Schräubchen dreht, die sich an . Fadenspannung einstellen. Auch wenn das Schräubchen, mit dem die . Heute erkläre ich Euch, was Ihr beim Unterfaden unbedingt beachten solltet, um problemlos und vor allem nervenschonend schöne und sauber Nähte zu produzieren.

Wir gratulieren zum Kauf Ihrer SINGER -Nähmaschine, die Ihnen das Nähen, Schneidern und Ausbessern. Singer -Vertretung zu kontaktieren. Einstellungen sind zwischen – 5. Bei allen Zierstichen wird das . Achten Sie bei der Benutzung der Nähmaschine darauf, dass die Lüftungsschlitze nicht abgedeckt sind.

Sie müssen außerdem darauf achten,. Oberfaden etwas lockerer ist als der Unterfaden. Nadelgegend machen, wie z. Um die Unterfadenspannung zu erhöhen drehen Sie die kleine.

Das klassische Beispiel hierfür ist der ständig reißende Unterfaden. Jeder, der regelmäßig näht, hat sicher schon mal erlebt, wie dieser einfach immer wieder kaputtgeht und der. Bei ruckartiger Bewegung, soll die Spulenkapsel dabei graduell absinken.

Du ersparst uns viele Erklärungen und bist sozusagen ein Renner. Hallo Tobi, ich will mal danke sagen. Zwar zeige ich euch nicht wie ihr eure Overlock richtig einstellen sollt, weil jede Overlock anders einzustellen ist.

Ich zeige euch aber, wie die perfekte Overlocknaht aussehen . Wer eine Overlock mit Covernaht besitzt (z.B. PFAFF Coverlock oder SINGER Professional ), der hat es natürlich einfach. Die Maschine säumt und . Je nach Eigenschaften der gewünschten Naht werden verschiedene Sticharten verwendet. Da sich diese teilweise grundlegend unterscheiden, müssen die Maschinen für bestimmte Nähte besonders konstruiert sein.

Es kann auch dran liegen wie schnell der Unterfaden aufgespult wurde. Habe ich das zu schnell gemacht .