Motor fremdstarten

Motor fremdstarten

Da kommen Zweifel auf: „Wie ist die richtige Reihenfolge zum Überbrücken, welches Kabel wird zuerst angeschlossen? Schließlich will man ja nichts kaputtmachen. Vielleicht ist es Ihnen auch schon einmal so ergangen: Sie kamen eines Morgens zu Ihrem Auto, setzten sich gemütlich hinein und drehten wie üblich den Zündschlüssel um.

Doch dann folgte die böse Überraschung – es tat sich einfach nichts und der Motor blieb stumm. In dieser Situation ist guter Rat oft teuer, denn wer .

Die Batteriespannung der beiden Fahrzeuge muss identisch sein. Ein Pkw mit 12-Volt-Batterie darf nicht mit einer Lkw-Batterie mit Volt überbrückt werden. Stellen Sie bei beiden Fahrzeugen den Motor ab, nehmen Sie den Gang . Mit rotem Kabel Pluspol A mit Pluspol B verbinden (siehe ➀) b) Mit schwarzem Kabel Minuspol A mit Motorblock B verbinden (siehe ➁) c) Motor A starten d) Motor B vern zu starten e) B läuft. Eventuell Verbraucher einschalten (Licht, Heckscheibenheizung) f) Schwarzes Kabel von Motorblock B und von Minuspol A . Verbinde Masse deines Autos mit der Autobatterie des Helfers (schwarz) mit Hilfe des schwarzen Kabels. Niemals direkt an deinem Minus-Pol gehen Stichwort Knallgase!

Lasse den Motor laufen, damit deine Batterie soweit geladen wir dass du nicht auf weitere Fremdstart angewiesen bist.

Ganz wichtig, damit das Fremdstarten klappen kann: Legt euch ein gutes Überbrückungskabel zu. Bei manchen neueren Fahrzeugmodellen ist die Batterie nicht im Motorraum untergebracht. Hier ist es nicht erforderlich, das schwarze Kabel am Motor anzubringen (keine Knallgasgefahr, weil Batterie nicht in der Nähe). Sie ist eine häufige Maßnahme der professionellen Pannenhilfe, kann aber auch von Laien durchgeführt werden.

Das Einhalten dieser Reihenfolge ist von großer Bedeutung, denn andernfalls könnte die Batterie beschädigt werden. Ist alles richtig angeschlossen, kann der Motor des Spenderfahrzeugs und anschließend der Motor. Der Motor benötigt mehr Energie, um angelassen zu werden.

Der generator hat die aufgabe ERST alle Verbraucher mit strom zu versorgen und was dann noch übrig. Man fängt beim Pannenfahrzeug an mit Plus (rot), geht dann zu dem Spenderfahrzeug. Schalten Sie zusätzlich einen starken Verbraucher (z.B. die Heckscheibenheizung oder das Licht) ein um beim Entfernen der Kabel Spannungsspitzen zu vermeiden. Diese muss genügend Energie führen, um den Anlasser drehen zu können. Auf diese Weise startet der Motor.

Als würde es nicht schon reichen, dass man im Winter selbst friert – häufig setzt die Kälte auch dem Auto zu. Eine schwache Batterie liefert dem Anlasser nicht genug Strom, und darum springt der Motor nicht an. Will das Auto nicht mehr anspringen und bestand das Problem am Vortag noch nicht, ist vermutlich eine schwache Batterie die Ursache.

Doch wie überbrückt man das Auto . Wissenscommunity von stern.

Hier können Sie Fragen stellen und beantworten. Autobatterie überbrücken: Schritt für Schritt erklärt. Autobatterie überbrücken: Einfache. Starthilfe für den Motor.