Karosserie spachteln

Karosserie spachteln

Die Masse wird nach dem Anmischen mit einem flachen Spachtel in großzügigen Zügen auf die Karosserie aufgezogen. Wenn am Anfang zu viel Masse aufgetragen wird und diese dann esrt verstrichen wir kann es dazu führen, dass sich die Masse nicht richtig mit dem Untergrund verbindet. Das Spachteln der Karosserie ist eine klassische Heimwerkerarbeit. Klicken Sie hier für eine ausführliche Anleitung zum Karosseriespachteln. Ein Element der Würzburger Karosserietage sind Praxisanwendungen.

Auf der Veranstaltung 2013. Der Spachtel dient dazu, große bis sehr große Unebenheiten in der Oberfläche auszugleichen, z. Beulen, Dellen, tiefe Rostnarben, bei Umbauarbeiten etc. Der Spachtel darf nicht auf 1K Produkte wie Grundierungen direkt aufgetragen werden und behält auch nach dem Schleifen eine leicht porige Oberfläche.

Vor den eigentlichen Lackierarbeiten ist es nach der Karosserie -Restauration häufig unerlässlich, einige Stellen zusätzlich mit Spachtelmasse nachzuarbeiten, um eventuelle leichte Unebenheiten auszugleichen. Größere Beulen sollte man dennoch vorher entfernen. An welchen Stellen das Spachteln. Dass das auch für moderne 2K- Spachtel gilt, zeigt eine Studie, die mir freundlicherweise Herr Friedrich Nagel, „Präsident des Zentralverbandes der Karosserie – und Fahrzeugtechnik“ (ZKF) im Zusammenhang der Auseinandersetzung mit einem Kfz-Sachverständigen zur Verfügung stellte.

Impressum Datenschutz facebook_button logo mus-claim Startseite Leistungen Service Unternehmen Ausbildung Ansprechpartner Kontakt Partner Referenzen. Select a page, Startseite Leistungen Service Unternehmen – Ausbildung Ansprechpartner Kontakt Partner Referenzen. Delle im Kotflügel oder der Haube?

Unser Artikel zeigt, wie man die Hütte fachgerecht spachtelt und schleift. Wie ist es eigentlich wenn man z. Blech eingeschweist hat und es dann lackieren will.