Kann man chrom lackieren

Kann man chrom lackieren

Chrom , verchromte Teile lackieren bzw. Andererseits bedeutet der Umstan dass der Haftgrund transparent ist, aber auch, dass eine Chrombeschichtung entsprechend geschützt werden kann gegen weitere mechanische Beschädigungen wie . DAnke für euere Antworten. Von Motor-Talk aus dem Thema . Chromelemente im Grill lackieren ?

Harley Davidson Beiträge 17. Beiträge – ‎Autoren Ich habe zwei Seitendeckel die verchromt wurden, ca. Wie bekomme ich diese nun lackiert bzw. Kunststoff wird lackiert das er aussieht wie galvanisch verchromt!

Beispiel an einem Seitenteil eines. Hi, durch Wintereinsatz sind meine ach so tollen italiensichen Chromfelgen ziemlich hinüber. Wie kann man womit drüberlackieren ?

Werde wohl in Richtung Militäroptik, was eigentlich nicht so mein Ding ist, umfärben müssen. Ach so, die Schalldämpfer hats auch . Hallo Leute, ich möchte an meinem Mopped ein paar verchromte Teile schwarz lackieren. Wahrscheinlich hast du nur den Untergrund schlecht vorbereitet (recht glatt geringe Oberflächenrauhheit).

Auch die Schichtdicke des . Wenn ich nun deine frage nicht beantwortet haben schuldigung aber kenne diese gitter nicht. Ist eben eine Frage des Preises. Welche Farbe aht das Auto denn an sich? Sieht glaub ich nur auf weißen Autos gut aus. Dann die Frage, ob dus matt haben willst, oder schwarz verchromt.

Zur Not kannste dich an Affalterbach wenden, die machen das auf jeden Fall für dich. Und wieso sollte man Metall nicht lackieren können? Die Estrella hat da schon so Ihre Vorzüge, denn man kann sie immer halten wenn sie mal wegrutscht und man steht mit beiden Beinen fest am Boden. Klar man kann alles Lackieren. Krümmer ist nicht so empfehlenswert , es gibt Lacke für hohe Temperaturen aber meistens ist um die 6Grad das Ende erreicht.

Dazu kommen gravierende Hitzeschwankungen.

Das alles macht kein Lack lange . Moin, kann mir jemand sagen, ob man verchromte Teile (bei mir: Fender) überlackieren kann ? Der hat einige größere Roststellen, die würde ich natürlich raus schleifen. Vielleicht sogar ein paar kleinere Stellen spachteln. Und drei bis vier Schichten reichen meist nicht, die genügende Helligkeit zu erreichen.

Nach dem „Stäuben“ hat man in der Regel einen schönen Spiegelglanz vor Augen, der bei manchen Herstellern sogar noch durch feines Abreiben mit sauberen Mikrofasertüchern aufgewertet werden kann.