Autolack matt

Autolack matt

Nach einem Feuerwerk der gesamten Farbpalette als Uni-, Metallic- und Perleffektlack scheint sich jetzt eine neue Variante zu etablieren: der Mattlack. Die Autohersteller haben diesen Trend erkannt und bieten heute immer mehr Modelle in matt an. Matte Autolackierungen fallen auf, weil sie zurzeit noch selten sind.

Aber die Fahrzeughersteller arbeiten. So schonen zudem den darunter liegenden Lack.

Eine matte Gesamtlackierung kostet oft das Doppelte. Für Folienspezialist Hans-Ruedi Hugentobler von Decorplast lohnt sich beim Folieren der Weg zum Fachmann: Die richtige Folie . Ob BMW, Mercedes oder Smart – bei immer mehr Modellen setzen Autobauer beim Autolack auf matt statt glänzend. Matte Lacke sind gerade sehr aktuell, sagt Susanne Spatz, Sprecherin bei BMW. Die Nachfrage steigt kontinuierlich und wir sehen sie vermehrt im Straßenbild. rgebnis auf Amazon.

Box, Bi-Color (Farben).

MIPA Acryl 1K Spraydosen Lack farbig stumpfmatt, matt , seidenmatt, seidenglänzend im Farbton nach Wunsch bei LACKundFARBE24. Hier jeden Glanzgrad und jeden Farbton. Wir mischen für Sie jeden Farbton in jedem Glanzgrad als Spraydosen Lack farbig, egal ob Sie eine oder tausend 2K Spraydose . Hi Ein Kolege von mir meint, dass man schwarzmatt viel besser selber lackieren kann als jede andere Farbe.

Matte Lackierungen (nicht zu verwechseln mit UNI-Lackierungen) an Fahrzeugen kamen in den letzten Jahren in Mode. Ohne Frage sehen seidenglänzende bis matte Oberflächen sehr chic und edel aus. Wieso mit der Rolle lackieren? Welche Lacke kann man verwenden?

Wie viel Lack braucht man? An einem geschützten, kühlen und gut belüfteten Ort aufbewahren und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Und wie lackiert man dann? Eine Lagertemperatur zwischen 5° und 30° C wird empfohlen. Dagegen hat der Mattlack eine rauhe Oberfläche und reflektiert dadurch das Licht zerstreut.

Der Lack erscheint matt. Dies wird durch die Beimischung von feinteiligem Mattierungsmittel erreicht. Je mehr Mattierungsmittel eingesetzt wir desto stärker ist der Effekt.

Matte Klarlacke sind relativ unempfindlich. Dazu bieten die Lackhersteller Produkte mit unterschiedlichen Glanzgraden an. Am Samstag ist das Auto dran: aussaugen, waschen und polieren. Bis der Lack glänzt wie eine Glatze im Hochsommer. Doch dieses Pkw-Schönheitsideal verliert an Reiz.

Immer öfter stellen Autohersteller neue Modelle vor, die statt zu schillern seidenmatt schimmern. Matt lackierte Autos aber sind extravagant. Allerdings ist es gar nicht so einfach, die stumpfe Pracht zu erhalten.